Hedgehog – der Bündner Pop-Rapper

Das Debutalbum von Hedgehog entstand im Jahr 2013. Nach mehr als drei Jahren hat sich Sandro Gansner musikalisch weiterentwickelt und sich entschieden seine Musik poppiger zu gestalten. Er kommt weg vom klassichen Rap und mischt seine Musik nun mit Pop-Elementen. Raop nennt man diese mittlerweile doch langsam bekannte neue Stilrichtung. Seine Zielgruppe hat sich dadurch vergrössert und die Feedbacks darauf sind sehr positiv. Im Mai 2017 veröffentliche Hedgehog seine EP endlich. Der Song „Selfie“ schaffte es als „Song vom Tag“ auf SRF in die Tagesrotation. Hedgehog wurde als Best Talent im Juli 2017 von SRF 3 ausgezeichnet. Im November 2017 veröffentliche Hedgehog sein zweites Soloalbum namens „Bis zum Mond & zrugg“. Das Album stieg auf Platz 55 der Schweiz Charts ein. Hedgehog durfte bei Jeder Rappen zählt von SRF 3 im Dezember 2017 auftreten. Im Frühling 2018 repräsentierte er den Kanton Graubünden am Prix Walo. Im Juli gewann er am Open Air Lumnezia den Startrampe Contest. Im Frühling 2019 spielte er einige Konzerte und krönte sein bisheriges Live-Schaffen mit dem Konzert auf der Hauptbühne des Open Air Lumnezia.

Interview bei Talk mit Strauch auf TV Südostschweiz